US-(Re-)Exportkontrolle

Sind Ihre Güter von dem US-Exportkontrollrecht betroffen?

Um den komplexen gesetzlichen Anforderungen der US-(Re-)Exportkontrolle gerecht zu werden und folgeschwere Risiken für Unternehmen und Unternehmer zu reduzieren, ist Expertenwissen notwendig.

Wir unterstützen Sie bei:

  • Risikobewertung
  • Aufbau und Etablierung der innerbetrieblichen Organisation
  • Individuelle Schulungen und Workshops
  • Erstellung der individuellen Arbeits- und Organisationsanweisungen 
  • Güterklassifikationen und Genehmigungsverfahren
  • Auditierung

Wir unterstützen Sie beim Aufbau und bei der Optimierung der gesetzeskonformen Gestaltung der Exportkontrollabläufe.

Bei der innerbetrieblichen Organisation der US-(Re-)Exportkontrolle sind ähnlich wie im deutschen Recht folgende Punkte zu beachten: Klassifizierung der Güter, Überprüfung der Embargoländer und der Produktverwendung sowie die Prüfung der beteiligten Personen und Personengruppen gegen die Sanktionslisten bzw. Antiterrorverordnung.

Export1

 

Sie möchten Ihren internationalen Handel ganzheitlich angehen?
Erfahren Sie mehr über unseren Außenhandels- & Zoll-Check-up!
Mail

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner