OSRAM

Mehr Transparenz durch ein globales Reporting System

Sachverstand: Business Analyse

Lösungsansatz: Real Estate Management CREM


Ausgangssituation:

  • Notwendigkeit eines eigenen Real Estate Reporting Systems und Aufbau von Informationsstrukturen auf Grund der Trennung von der Siemens AG
  • Verantwortlichkeit für Real Estate-Portfolio liegt nun bei OSRAM


Fragestellung

  • Wie steuere ich zukünftig mein Real Estate Portfolio?
  • Welche Anforderungen habe ich?
  • Was will ich von meinen Standorten wissen?
  • Welche Detailtiefe sollen die Daten haben, die ich sammle und auswerte?
  • Wie will ich den Prozess steuern?
  • Was muss die Software können?
  • Was will ich in Zukunft darüber hinaus umsetzen?


    ​​Osram-bubble

    "Auf Grund einer Empfehlung wurden wir auf ON MC aufmerksam. Gerne arbeiten wir mit ON MC zusammen, da uns die Methodenkompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter überzeugt."

    OLIVER KÖNIGSDORFER

    Leiter Portfolio Management OSRAM GmbH

    Lösungsansätze:

    • Ist-Analyse
    • Aufnahme der Anforderungen im Rahmen von Workshops
    • Projektkoordination / -steuerung
    • Begleitung der IT-Tooleinführung und des Roll-outs
    • Definition der Auswahlkriterien für Software im Rahmen einer Ausschreibung
    • Definition des Auswahlprozesses
    • Implementierung und Konfigurierung der Software
    • Pilotierung in Deutschland und Vorbereitung sowie Durchführung des internationalen Roll-outs
    • Koordination der Mitarbeiterschulungen
    • Reporting an das zentrale und lokale Management
    • Dokumentation des Projekts und der verwendeten Software


    Vorteile:

    • Umsetzung der strategischen Vorgaben und Ziele
    • Transparenter Auswahlprozess der Software
    • Definiertes Lastenheft mit funktionalen und technischen Anforderungen
    • Umsetzung im Rahmen eines professionellen Projektmanagements
    • Umfangreiche Dokumentation der Software und des Projekts